Newsticker


Nachtschweiß: Hyperhidrosis nocturna

Nachtschweiß © V&P Photo Studio




Nachts schweißgebadet aufzuwachen, ist wohl den meisten Menschen schon einmal passiert. In der Regel wechselt man den nassen Pyjama gegen einen trockenen, schiebt die Ursache auf einen Albtraum und schläft kurze Zeit später wieder ein. Doch nicht immer ist die Diagnose so einfach, wie wir sie gerne hätten. Nächtliches Schwitzen kann weitaus schwerere Ursachen haben, die zum Teil eine sofortige Behandlung erfordern.

Zwei Arten von Nachtschweiß

Nachtschweiß, der aufgrund harmloser Ursachen auftritt, wird „physiologischer Nachtschweiß“ genannt und kann durch bestimmte Situationen ausgelöst werden, beispielsweise durch:

  • warme Nachttemperaturen im Sommer
  • eine zu warme Bettdecke
  • Stress auf der Arbeit oder im Alltag
  • ein zu scharfes Abendessen

Vorsicht ist erst geboten, wenn diese Schlafstörungen zur Regelmäßigkeit werden und Ihnen immer häufiger den Schlaf rauben. Treten dazu noch Schmerzen oder andere Symptome auf, kann man in der Regel davon ausgehen, dass der Nachtschweiß nur die Begleiterscheinung einer schwerwiegenderen Krankheit ist. In diesem Fall spricht man  von der „nächtlichen Hyperhidrose“, welche den unmittelbaren Gang zum Arzt erfordert.

Medizinische Ursachen für Nachtschweiß

Neben den oben bereits genannten „harmlosen“ Ursachen können auch medizinische Ursachen der Auslöser für das nächtliche Schwitzen sein. Die folgende Liste kategorisiert die häufigsten Auslöser:

  • chronische Infektionskrankheiten, zum Beispiel Aids, Tuberkulose, Borreliose
  • akute Infektionskrankheiten, die von Fieber begleitet werden (Grippe, Malaria, Pfeiffersches Drüsenfieber)
  • Krebserkrankungen
  • allergische oder autoimmune Erkrankungen, wie rheumatoide Arthritis oder Schilddrüsenüberfunktion vom Hashimoto-Typ
  • Hormonstörungen in den Wechseljahren
  • Nebenwirkungen von Medikamenten wie zum Beispiel Antidepressiva

Tritt der Nachtschweiß in Kombination mit Fieber und einem Gewichtsverlust von mehr als zehn Kilogramm innerhalb von sechs Monaten auf, so spricht man von der B-symptomatik (Begleitsymptomatik). Diese Verbindung gilt als äußert ungünstig, denn sie tritt in der Regel bei schweren Infektionskrankheiten wie HIV und Tuberkulose oder auch bei Lymphtumoren auf. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, dass bei der Anamnese keine Ursache für den Nachtschweiß ermittelt werden kann. In diesem Fall spricht man von idiopathischem Nachtschweiß.

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Wenn Sie kontinuierlich über einen längeren Zeitraum nachts stark schwitzen, sollten Sie spätestens nach vier Wochen Ihren Hausarzt aufsuchen. Sollten darüber hinaus noch andere Beschwerden hinzukommen und Sie sich tagsüber müde und schlapp fühlen, dann warten Sie keine vier Wochen ab, sondern kontaktieren Sie umgehend Ihren Hausarzt. Zur Vorbereitung der Diagnose wird Ihnen der Arzt einige Fragen stellen. Da ein Verdacht sehr subjektiv ist und die Fragen ohne Probleme spontan beantwortet werden können, lohnt sich eine Vorbereitung nicht wirklich. Falls Sie den Arzt dennoch bei der Anamnese unterstützen wollen, können Sie sich über folgende Themen Gedanken machen.

–      Wie oft müssen Sie nachts Ihren Pyjama/Ihr Nachthemd oder auch Ihre Bettwäsche wechseln?

–      Seit wann beobachten Sie den vermehrten Nachtschweiß? (mehrere Wochen/Monate?)

–      Wie hoch ist die Intensität des nächtlichen Schwitzens? Tritt es kontinuierlich auf oder nur zu bestimmten Zeitpunkten?

Therapiemöglichkeiten bei Nachtschweiß

Einen allgemeinen Ansatz für die Therapie von Nachtschweiß gibt es nicht. Die Behandlung findet immer ursachengerichtet statt. Lediglich beim idiopathischen Nachtschweiß, dessen Ursache unbekannt ist, kommt ein ganzheitlicher Ansatz zur Geltung, der eine Umstellung der Ernährung empfiehlt. Bei diesem hilft es zum einen, wenn Sie auf scharfe Gewürze wie Chili oder Cayennepfeffer in Ihren Speisen verzichten. Zum anderen sollten Sie den Konsum von Nikotin und Alkohol auf ein Minimum reduzieren. Als weiteren Ansatzpunkt gilt es, die eigenen Lebensgewohnheiten zu überdenken. Versuchen Sie daher, berufliche und private Stress-Quellen zu identifizieren und diese bestmöglich zu beseitigen. Die hier beschriebenen Therapiemöglichkeiten für den idiopathischen Nachtschweiß unterstützen die Therapie des Arztes, auch wenn die Ursache bekannt ist.

Angebote:

-4%

1. everdry Antitranspirant Body Roll-On 50ml gegen Schwitzen

everdry Antitranspirant Body Roll-On 50ml gegen Schwitzen

  • Hochwirksam gegen Schweißnässe & Geruch. Breites Anwendungsgebiet wie Achseln, Hände & Füße. Ohne Alkohol. Ergiebigkeit ca. 10-12 Monate
  • Packmittel sind 2-farbig, also vorne blau-weiß und hinten weiß-blau

2. JV Cosmetics – AHC sensitive Antitranspirant (30 ml) für empfindliche Haut

JV Cosmetics - AHC sensitive Antitranspirant (30 ml) für empfindliche Haut

  • Effektives Antitranspirant gegen starkes Schwitzen, angereichert mit Pflanzenextrakten, speziell für empfindliche Haut
  • Für sensible Körperregionen wie Achseln, Gesicht, Haaransatz, Kopfhaut, Rücken, Intimbereich und Hautfalten
  • AHC Antitranspirant (Anti-Transpirant, Antiperspirant) ist deutlich stärker als ein handelsübliches Deo (Deodorant)
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis durch außergewöhnlich hohe Ergiebigkeit – stark gegen Schwitzen

3. Salbei Extrakt – Sage Leaf – 600 mg – mit Thujon, Campher und Flavonoide – 100 Kapseln

Salbei Extrakt - Sage Leaf - 600 mg - mit Thujon, Campher und Flavonoide - 100 Kapseln

  • NATÜRLICHER AKTIVSTOFF – Enthält 600 mg Salbei-Extrakt.
  • MIT NATURSTOFFEN – Enthält ätherische Öle und Flavonoide.
  • QUALITÄTS-GARANTIE – Unser Unternehmen unterliegt den umfangreichsten Kontrollverfahren nach der ISO 13485, wodurch wir unseren Kunden eine sichere und kontrollierte Qualität gewährleisten können. Wir verarbeiten ausschließlich zertifizierte Rohstoffe nach international anerkannten Qualitätsnormen HACCP, ISO 9001 sowie GMP – Good Manufacturing Practice.
  • MADE IN GERMANY – All unsere Produkte werden in Deutschland produziert und unterliegen vielfältigen Produktionskontrollen. Vitabay steht seit über 10 Jahren für qualitative und innovative Produkte. Wir erweitern unser Sortiment nahezu wöchentlich und wollen Ihnen die BESTEN Nahrungsergänzungsmittel zum BESTEN Preis anbieten.

4. Anti-Transpirant Novel Protection for Women, Roll-on 50 ml – Stoppt starkes Schwitzen

Anti-Transpirant Novel Protection for Women, Roll-on 50 ml - Stoppt starkes Schwitzen

  • ZUR VORBEUGUNG VON HAUTIRRITATIONEN UNBEDINGT BEACHTEN: (1) Nur hauchdünn auftragen. (2) nicht nach dem Duschen (12 Stunden dazwischen lassen) auftragen, da die Haut hiernach weitaus empfindlicher ist. (3) zwischen Rasur & Anwendung 12 Std. lassen. (4) Auch nicht auf die empfindlichen Stellen um die Achseln herum auftragen. (5) Sollte es bei der ersten Anwendung leicht kribbeln o. jucken, dann pausieren Sie bitte, bis sich dies legt. Die wertvollen Pflegestoffe werden Ihnen dabei helfen.
  • Stoppt starkes Schwitzen effektiv – Hochwirksam: enthält zusätzlich den natürlichen Schweißkiller Salbei
  • Ohne Parfum, ohne Farbstoffe, ohne Parabene, ohne PEG-Stoffe // Mit Salbei, Aloe Vera und Allantoin
  • 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE BEI UNVERTRÄGLICHKEIT ODER NICHTGEFALLEN – Hierzu einfach unseren Kundenservice anschreiben – – – Wenn Schwitzen in Vergessenheit gerät // das starke Antitranspirant mit Pflegestoffen // Ware wird in edler Folie verschickt – ideal als Geschenk//

5. ODABAN Antitranspirant Spray, 1er Pack (1 x 30 ml)

ODABAN Antitranspirant Spray, 1er Pack (1 x 30 ml)

  • Das Antitranspirant für den gesamten Körper: Bis zu 90% weniger Schwitzen nach nur drei Anwendungen.
  • Garantierte Wirksamkeit gegen Schwitzen und Schweißgeruch
  • ODABAN wird von vielen Dermatologen und Apothekern auf der ganzen Welt.
  • Das Spray kann am gesamten Körper angewendet werden

6. Novel Protection for Men – Anti-Transpirant Tücher BIG BOX – STOPPT STARKES SCHWITZEN

Novel Protection for Men - Anti-Transpirant Tücher BIG BOX - STOPPT STARKES SCHWITZEN

  • JETZT GANZE 14 Tücher a 8,5 ml pro Packung (mehrfach verwendbar)
  • Ohne PEG-Stoffe, Ohne Parfum, Ohne Farbstoffe, Ohne Parabene // Mit Salbei, Aloe Vera und Allantoin
  • Tücher anwendbar für Achseln, Hände, Füße, Rücken und Körperregionen. Besonders effektiv gegen Schweißfüße.
  • Wenn Schwitzen in Vergessenheit gerät.. Ware wird cellophaniert verschickt – ideal als Geschenk

8. SWEAT OFF Anti Perspirant Deo-Roller, 50 ml

SWEAT OFF Anti Perspirant Deo-Roller, 50 ml

  • Menge: 50ml
  • zuverlässige und schnelle Hilfe gegen dauerhaftes Schwitzen und unangenehmen Körpergeruch
  • reduziert effektiv die Schweißbildung

9. Yamswurzel Extrakt 180 Kapseln, 1000 mg pro Tagesportion (2 Kapseln) mit 20% Diosgenin, vegan und ohne chemische Zusätze – von der Profisport-Marke FSA Nutrition, Hergestellt in Deutschland

Yamswurzel Extrakt 180 Kapseln, 1000 mg pro Tagesportion (2 Kapseln) mit 20% Diosgenin, vegan und ohne chemische Zusätze - von der Profisport-Marke FSA Nutrition, Hergestellt in Deutschland

  • ✅UNTERSTÜTZT: Die Yamswurzel ist kein Hormon – Yams unterstützt Frauen während der Wechseljahre, indem sie zur Reduktion von menopausalen Beschwerden, wie Hitzewallungen, Schwitzen und Rastlosigkeit, beitragen kann.
  • ✅HOCHDOSIERT: Mit jeder Kapsel erhalten Sie 500 mg Yamswurzel Extrakt mit einem sehr hohen Diosgenin-Anteil von 20%
  • ✅HOCHWERTIGE INHALTSTOFFE: Hochreiner Yamswurzel Extrakt mit maximal bioaktivem Diosgenin-Gehalt. Natürlich schonend verabeitet. Konzentriert progesterativ wirksam
  • ✅FREI VON ZUSATZSTOFFEN: 100% VEGAN Laborgeprüft auf Pestizide, Mikrobiologie und Schwermetalle. Keine Magnesiumsalze für eine optimale Aufnahme im Körper. Denn unnötige Trenn- und Zusatzstoffe wie Magnesiumsalze, welche die Bioverfügbarkeit deutlich reduzieren, haben für uns in einem Spitzenprodukt nichts verloren

10. Anti-Transpirant Novel Protection for Men, Roll-on 50 ml – Stoppt starkes Schwitzen

Anti-Transpirant Novel Protection for Men, Roll-on 50 ml - Stoppt starkes Schwitzen

  • ZUR VORBEUGUNG VON HAUTIRRITATIONEN UNBEDINGT BEACHTEN: (1) Nur hauchdünn auftragen. (2) nicht nach dem Duschen (12 Stunden dazwischen lassen) auftragen, da die Haut hiernach weitaus empfindlicher ist. (3) zwischen Rasur & Anwendung 12 Std. lassen. (4) Auch nicht auf die empfindlichen Stellen um die Achseln herum auftragen. (5) Sollte es bei der ersten Anwendung leicht kribbeln o. jucken, dann pausieren Sie bitte, bis sich dies legt. Die wertvollen Pflegestoffe werden Ihnen dabei helfen.
  • Stoppt starkes Schwitzen effektiv!
  • Hochwirksam:Enthält den natürlichen Schweißkiller Salbei & wertvolle Pflegestoffe
  • 100% ZUFRIEDENHEITSGARANTIE – BEI UNVERTRÄGLICHKEIT ODER NICHTGEFALLEN – Hierzu bitte unseren Kundenservice anschreiben
Zuletzt aktualisiert am: 18.02.2019 um 19:44 Uhr.

Praktische Tipps gegen Nachtschweiß

  • Lüften Sie Ihr Schlafzimmer ausreichend vor dem Zubettgehen und schalten Sie die Heizung aus.
  • Vermeiden Sie üppige Mahlzeiten am Abend und verzichten Sie auch auf scharfe Gewürze.
  • Alkohol und koffeinhaltige Getränke sollten Sie von Ihrem Speiseplan streichen.
  • Viel Bewegung tagsüber ist ebenfalls hilfreich – gerade regelmäßiger Sport hilft bei der Schweißregulation.
  • Passen Sie die Wahl Ihrer Bettdecke der Jahreszeit an und greifen Sie besonders im Sommer zu dünneren Decken oder schlafen Sie ohne Bettdecke.
  • Wählen Sie Bettbezüge und Nachtwäsche aus Baumwolle. Synthetische Stoffe verstärken häufig die nächtliche Hyperhidrose.
  • Lassen Sie den Alltag hinter sich, indem Sie vor dem Zubettgehen bewusst auf Entspannung setzen. Yoga oder Autogenes Training sind sehr gut geeignet, um zur Ruhe zu kommen.

Weiterführende Informationen zum Thema Nachtschweiß finden Sie unter: http://www.stark-gegen-schwitzen.de/nachtschweiss-stark-schwitzen-im-schlaf!



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.