Newsticker


Dauerhafte Haarentfernung dank IPL und Laser

Dauerhafte Haarentfernung Foto: Ruslan Olinchuk – Fotolia.com




Es gibt einige Methoden, um lästige Haare los zu werden. Viele davon sind schmerzhaft und langwierig, erzielen am Ende aber nicht immer das gewünschte Ergebnis. Nach einigen Wochen wachsen sie nach und das Spiel beginnt von Neuem. Wie wird man sie nun aber dauerhaft los?

Zupfen, wachsen, epilieren, es gibt viele Möglichkeiten den überschüssigen Haaren den Kampf anzusagen. Die üblichen Taktiken halten die Haare jedoch nicht besonders lange fern und die Anwendungen müssen immer und immer wieder wiederholt werden. Ein besseres Ergebnis versprechen hierbei sogenannte Laser oder auch IPL-Behandlungen.

Dauerhafte Haarentfernung

Foto: Ruslan Olinchuk – Fotolia.com

Wie laufen IPL und Laserbehandlungen ab?

Bei beiden Verfahren kommt Licht und Wärme zum Einsatz, die durch gezielte Anwendung dafür genutzt werden, um die Haarwurzel direkt zu treffen und damit dauerhaft zu schwächen. Andere Methoden nehmen sich immer nur den sichtbaren Teil der Haare vor, doch hier wird das Problem im wahrsten Sinne des Wortes „an der Wurzel gepackt“.

Wissenschaftliche Studien haben des Weiteren bewiesen, dass Haare nach einer professionell durchgeführten Haarentfernung per IPL oder Laser, auch Jahre später nicht mehr nachwachsen. Ganz einfach deswegen, weil die Haarwurzeln dauerhaft veröden und somit keine neuen Haare mehr bilden können. Darüber hinaus wird die Haut bei der Behandlung durch Licht viel weniger gereizt, als bei anderen Verfahren.

Beide Techniken können übrigens als gleichwertig angesehen werden, solange sie von Experten mit den richtigen Geräten durchgeführt werden. So wird zum Beispiel eine dauerhafte Haarentfernung mit IPL und Laser von LADERMA an 16 Standorten in Deutschland angeboten.

Wir empfehlen für Zuhause folgenden IPL-Geräte:

Wie viele Behandlungen sind nötig und was kosten diese?

Die Anzahl der Behandlungen hängt stark von der Anzahl, Dicke und Farbe Ihrer Haare ab. Ebenso spielt der eigene Haut- sowie Haartyp eine Rolle. Menschen mit eher dunklem Haar sprechen zum Beispiel leichter auf diese Methoden an, da die dunklen Pigmente das Licht des Lasers besser einfangen. Im Normalfall fallen aber 10 bis 15 Behandlungen an. Die Kosten können dort ebenso je nach Standpunkt und Anbieter stark variieren. Hierbei sind größere Städte oft teurer als zum Beispiel die ländlichen Gebiete. Pro Behandlung können aber schon 100 Euro und mehr veranschlagt werden.

Fazit:

Wer seine überflüssigen Haare wirklich dauerhaft loswerden möchte, sollte ernsthaft über die Behandlung per Laser oder IPL nachdenken.



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.