Newsticker


Charité-Universitätsmedizin Berlin

Charite Berlin



Eine der größten Universitätskliniken in Europa ist die Charité-Universitätsmedizin Berlin, eine Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Das weltweit bekannte Universitätsklinikum, das auf eine 300-jährige Geschichte zurückblicken kann, wurde in Deutschlands größtem Krankenhausvergleich von Focus das Top Nationale Krankenhaus 2012. Das verdankt die Klinik unter anderem ihrem Service und den Behandlungen auf internationalem Spitzenniveau.

Charité-Der größte Arbeitgeber in Berlin

Charite Berlin

Quelle: Siegfried Baier / pixelio.de

Der Campus besteht aus insgesamt vier Standorten. Dazu gehören mehr als 100 Krankenhäuser und Institute, die in 17 CharitéCentren gebündelt sind. Das Großunternehmen mit 13000 Mitarbeitern hat einen Umsatz von einer Milliarde Euro im Jahr. Im Norden Berlins befindet sich als großer Forschungsstandort der Campus Berlin Buch und im Süden der Campus Benjamin Franklin. Im Stadtzentrum ist der Campus Virchow-Klinikum und der Campus Charité Mitte, mit Sitz des Vorstandes, gelegen. Wenn Sie ein spezielles Krankenhaus in Berlin suchen, können Sie auf der Homepage der Charité mit der Suchfunktion alle Kliniken und Institute mit Standort und den CharitéCentrum, zu dem die Einrichtung gehört, finden.

CharitéCentren für optimale Lehre, Forschung und Versorgung der Patienten

Die insgesamt 17 CharitéCentren wurden gegründet um eine optimale Organisation zu gewähren. Diese Gliederung sorgt für Ausbildung und Forschung auf höchstem Niveau.  Der Vorteil für Patienten liegt darin, dass ihnen lange Wege und unnötige Wartezeiten erspart werden. Auch können durch die Centren Doppeluntersuchungen so weit wie möglich vermieden werden. Feste Anlaufstellen weisen den Patienten den Weg über das Gelände. Im CharitéCentrum findet man unter anderem Centren für Chirurgische Medizin, Herz-, Kreislauf- und Gefäßmedizin und Neurologie, Neurochirurgie und Psychiatrie. Außerdem finden Sie hier Kliniken und Institute für Frauenheilkunde in Berlin.

Forschung für die Zukunft

In der Charité-Universitätsmedizin in Berlin sind mehr als 3000 Wissenschaftler in über 1000 Forschungsprojekten, Arbeitsgruppen und Kooperationen beschäftigt. Über 151 Millionen Euro warb man 2010 an externen Forschungsgeldern ein. Die Charité kann sich mit der Hälfte der deutschen Nobelpreisträgern für Medizin und Physiologie rühmen.

Service und Behandlungen

Es gibt in Berlin drei Standorte von Rettungsstellen der Berliner Charité. Auch wird man in der Charité ausreichend über Behandlungen und Dinge wie Blutspende informiert. Eingerichtet wurden Spezialsprechstunden und klinische Kompetenzzentren für eine noch bessere Patientenversorgung.



Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.